Richard-von-Weizsäcker-Schule
Oberschule - Ottbergen

Aktuell 

Ottbergen, 26.10.2020

 

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte,

 

letzten Mittwoch haben Sie von uns die Information erhalten, dass wir heute nach dem aktuell gültigen Stundenplan den Unterricht wieder aufnehmen. Dies hat tatsächlich gut geklappt und wir sind froh, dass wir zu diesem Zeitpunkt keine Ansteckungen melden müssen.

Die Meldungen der letzten Tage sind jedoch erschreckend! Mit dem heutigen Tag liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert bei 88,5 im Landkreis Hildesheim. Trotz dieser Zahlen versuchen wir alles zu tun, um den Schulbetrieb so normal und effektiv wie nur möglich zu gestalten und die Schule für Ihre Kinder offen zu halten.

Dazu benötigen wir zum jetzigen Zeitpunkt Ihre Hilfe und Mitarbeit mehr denn je. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht an unserer Schule KEINE Maskenpflicht im Unterricht. Wir bitten Sie jedoch inständig, mit Ihren Kindern zu sprechen und unseren Wunsch nach dem Tragen der Maske zu transportieren und zu unterstützen. Gerade nach den 2 Wochen Ferien kommen wir alle aus unterschiedlichen Bereichen wieder zusammen in der Schule. Darum unterstützen wir die Empfehlung unseres Kultusministers G. H. Tonne, für die kommende Zeit auch im Unterricht die Maske zu tragen voll und ganz.

Selbstverständlich gilt die Maskenpflicht weiterhin

-      an Bushaltestellen

-      im Bus

-      auf unseren Fluren und Gängen

-      in der Mensa

-      und überall dort, wo das Aufeinandertreffen von Kohorten nicht zu vermeiden ist.

Bitte erläutern Sie auch die Wichtigkeit der Abstandsregeln und das Einhalten der Kontaktbeschränkung in den verschiedenen Kohorten immer wieder mit Ihren Kindern. 

Im Laufe des Tages bekommen Sie außerdem auch die Mail zum Schulstart nach den Herbstferien aus dem Ministerium. Sie können dort die Empfehlung des Ministers nachlesen und auch weitere Informationen zum Schulbesuch Ihrer Kinder.

Uns ist es an dieser Stelle ein Anliegen, Ihnen für die Zusammenarbeit der letzten Monate zu danken. Sie haben – wenn überhaupt – Kritik immer konstruktiv geäußert und unsere Arbeit unterstützt. Sie haben uns Ihr Vertrauen ausgesprochen und unsere Entscheidungen mitgetragen.

Das ist nicht selbstverständlich und wir wissen dies sehr zu schätzen.

Uns allen ist klar geworden, dass diese Pandemie uns noch eine Weile begleiten wird und wir auch in Zukunft immer wieder regulieren und organisieren müssen. Darum wünschen wir uns auch für die Zukunft Ihre Unterstützung und Hilfe. Selbstverständlich stehen wir Ihnen zur Seite, sollte es Fragen oder Schwierigkeiten geben. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Für die kommende Zeit müssen wir alle wieder einplanen, dass Informationen sehr kurzfristig bei uns eintreffen und wir dementsprechend dann erst reagieren können. Das Umsetzen von Erlassen und dienstlichen Anweisungen benötigt Zeit, denn jede Schule muss dies für die Gegebenheiten individuell tun!

Wir werden Sie, so schnell wie möglich, unterrichten, wenn sich im Schulalltag oder im Ablauf etwas ändert.

Bitte seien Sie weiterhin darauf vorbereitet. Verfolgen Sie unsere Ankündigungen auf Facebook und besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage.

 

Unser Wunsch für Sie, Ihre Familien, uns und unsere Familien ist es, gesund zu bleiben!

Gemeinsam die Maske zu tragen ist ein Schritt, diesen Wunsch zu erfüllen!

Liebe Grüße und

BITTE BLEIBEN SIE GESUND!!!!


Susanne Meyer

Oberschulrektorin 

Wichtig!!! 

Ottbergen, 28.09.2020

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte,

 

auch in besonderen Lebenssituationen entwickelt der Mensch Strategien, um diese gut zu bewältigen.

So sind auch wir nun in der Lage, Ihnen mitzuteilen, wie wir in Zukunft mit uns gemeldeten Infektionen umgehen werden. Denn dies ist sicher: wir erwarten in der nächsten Zeit diese Meldungen vermehrt.

Wichtig ist, dass Sie als Erziehungsberechtigte uns so schnell wie möglich informieren. Der Faktor Zeit ist für unsere Organisation am wertvollsten.

Ablaufplan:

Nach Erhalt der Information über eine Infektion werden die SuS des betreffenden Jahrgangs auf den Schulhof gebeten. Von dort aus wird die Abholung/der Rücktransport nach Hause organisiert. Die Kinder haben dann auch die Möglichkeit, Sie über die Tatsache zu unterrichten. Wenn die Kinder zuhause angekommen sind, bleiben sie dort, bis das Gesundheitsamt mit Ihnen Kontakt aufgenommen hat.

Die Lehrkräfte führen Sitzpläne und Listen, wer wann, mit wem, welchen Unterricht besucht. Dies ist für uns Pflicht in der momentanen Situation. Diese Pläne und Listen werden dem Gesundheitsamt umgehend übermittelt.

Bitte sehen Sie von Telefonaten mit Schule und/oder Gesundheitsamt Ihrerseits ab. Sie werden so schnell wie möglich vom Gesundheitsamt informiert, wenn Ihr Kind betroffen ist. UNSERE LEITUNGEN MÜSSEN ERREICHBAR BLEIBEN!

Nutzen Sie bitte folgende Mailadressen, um mit uns in Kontakt zu treten:

mail[at]rvw-schule.de

info[at]rvw-schule.de

Diese Adressen werden regelmäßig eingesehen und abgearbeitet.

 

Das Gesundheitsamt ist die weisungsbefugte Behörde. DIE SCHULE IST ES NICHT! Auch wir müssen uns strikt an die Anweisungen des Gesundheitsamtes halten! Betroffene Personen erhalten genaue Anweisungen! WERDEN SIE NICHT KONTAKTIERT, SIND SIE NICHT BETROFFEN!

Bitte sorgen Sie dafür, dass wir stets aktuelle und korrekte Kontaktdaten von Ihnen vorliegen haben! Danke!

 

S. Meyer

Oberschulrektorin

Wichtig!!!


Liebe Schulgemeinschaft der RvW,


wie bereits durch den Landkreis veröffentlicht, haben wir den ersten positiv getesteten Fall von SARS-CoV-2 an unserer Schule. Bitte nehmen Sie hierzu das folgende Schreiben zur Kenntnis.

Neuigkeiten


Liebe Schulgemeinschaft der RvW,

leider müssen wir vorerst auf unsere Küchenfee Mandy verzichten. Aus diesem Grund wird es bis auf weiteres kein Mittagessen in der Schule geben. Bitte versorgen Sie Ihre Kinder selbst ausreichend. Bereits bezahltes Essen wird selbstverständlich gutgeschrieben.


Sobald sich hieran etwas ändert, erfahren Sie es als erstes hier oder auf unserer Facebookseite.

Ganztagsplanung für das erste Halbjahr


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 


anhängend finden Sie den Elternbrief bezüglich der Hausaufgabenbetreuung. Diese startet am Donnerstag, den 3.9.2020. Der Elternbrief wurde bereits am 27.8.2020 an Ihre Kinder ausgegeben (Ausnahme Jahrgang 5). 

Wichtig: Ihr Kind darf nur nach vorheriger, schriftlicher Anmeldung teilnehmen. Diese Anmeldung ist verbindlich für ein Halbjahr oder bis wir die Planung ändern dürfen bzw. müssen. Das Essen für die Dienstage wird einmalig über die Klassenlehrer bestellt. Auch hier wird es keine Möglichkeit geben, das Kind wöchentlich an- und abzumelden. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen

Marc Jöskowiak

Busfahrpläne


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 


hier finden Sie unsere aktuellen Busfahrpläne Stand 27.8.2020:


Busfahrpläne 2020/21

(Bitte anklicken)


WICHTIG:

Bitte beachten Sie das ergänzende Schreiben des Landkreises (Eingang 27.8.2020)

Informationen zu den Aufgaben


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


los geht es mit dem Lernen zu Hause. Sie erhalten alle eine Email, in der das Login-Verfahren erläutert wird. Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie sich nach der Auswahl des Jahrgangs durch die verschiedenen Aufgaben klicken. Sollten Probleme beim Login auftreten, melden Sie sich bitte umgehend per Mail an: login@rvw-schule.de



Diese Datei finden Sie auch in der Email, die Ihnen durch die Klassenleitungen zugesandt wird. Sie ist nur heute und morgen auf der Homepage abrufbar. Bitte teilen Sie sie nicht mit Dritten oder Schulexternen, danke!


Die Kolleginnen und Kollegen haben sich bemüht, die Aufgaben entsprechend der Vorgaben des Kultusministeriums zu stellen. Sollten Sie Fragen zu einzelnen Fächern haben, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Lehrkraft, die Ihren Namen oder ihre Kontaktdaten auf dem Aufgabenblatt notiert hat. Bitte denken Sie auch daran, dass die Bearbeitung der zur Verfügung gestellten Aufgaben ab dem 22.04.2020 Pflicht ist. Genaueres hierzu finden Sie hier unter dem Punkt Lernen zu Hause.

Sollten Sie generell Kontakt mit einer Lehrkraft aufnehmen wollen, können Sie die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten unter Aufgaben / Sprechzeiten einsehen. Hier gibt es feste Telefon-Sprechstunden, aber auch flexible Lösungen, wie z.B. eine Terminvereinbarung per Mail oder sogar Videokonferenzen. Wir sind alle bemüht, Ihnen und Ihren Kindern die Arbeit daheim so produktiv wie möglich zu gestalten und Ihnen zur Seite zu stehen. 

Auf der rechten Seite geht es direkt zum Login. Viel Freude beim Entdecken!


Beste Grüße

Marc Jöskowiak

 

E-Mail
Anruf
Karte