Richard-von-Weizsäcker-Schule
Oberschule - Ottbergen

Schnuppervideos


Hier geht es zu unserer digitalen Schulvorstellung:



Viel Spaß beim Entdecken!

Wie verfahren wir im Januar?

Ottbergen, 06.01.2020

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte, 

Liebe Schülerinnen und Schüler 


Wir hoffen, ihr alle hattet wunderschöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wie gestern beschlossen wurde, bleibt unsere Schule - bis auf wenige Ausnahmen - geschlossen. 

1. Der 10. Jahrgang kommt am Montag nach gültigem normalen Stundenplan in die Schule. Weitere Informationen erfolgen dann am Montag in der Schule. 

2. In Jahrgang 5 und 6 findet eine Notbetreuung bis 13:15 Uhr statt. Für diese können Sie Ihr Kind verbindlich über die Mailadresse info[at]rvw-schule.de anmelden.


Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre Emailkonten und das IServ Ihrer Kinder. 


Bitte bleibt gesund! Bitte bleiben Sie gesund!


Susanne Meyer 

Oberschulrektorin

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie der Presse und auch den weitergeleiteten Mails entnehmen konnten, besteht ab dem heutigen Tag eine Maskenpflicht lt. Rundverfügung 26/2020 an allen niedersächsischen Schulen.

Schulen haben kein Mitbestimmungsrecht an Rundverfügungen der niedersächsischen Landesschulbehörde. Als untergeordnete Behörde sind wir verpflichtet, den Anweisungen Folge zu leisten.

Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich die Richard-von-Weizsäcker Schule im Szenario A. Da sich dies täglich ändern kann, bitten wir Sie weiterhin, alle Ankündigungen auf den bekannten Kanälen zu beobachten.

Selbstverständlich werden auch die Kolleginnen und Kollegen Sie umgehend informieren, sollte es zu einer Änderung kommen.

Es ist uns wichtig, Ihnen zu versichern, dass wir auch unter diesen erschwerten Bedingungen das Wohl Ihrer Kinder genau im Blick haben.

Sollten Sie Bedenken haben, Ihre Kinder zur Schule zu schicken, sind Sie als Erziehungsberechtigte auch berechtigt, Ihre Kinder zu Hause zu behalten. Dieses Verfahren kennen Sie aus dem Erlass für gefährliche Wetterlagen. Auch da entscheiden Sie, ob Ihre Kinder zur Schule gehen.

Die Versorgung mit Unterrichtsmaterial würde dann organisiert werden. Das Bearbeiten der gestellten Aufgaben und das fristgerechte Abgeben dieser setzen wir voraus. Bitte beachten Sie, dass Sie dann auch ggf. ein Attest vorlegen müssen, das Fernbleiben also dokumentiert werden muss.

Uns sind Ihre Bedenken und Ängste präsent und aus diesem Grund hier eine Auflistung unserer Maßnahmen, um das Infektionsgeschehen so gut wie möglich einzugrenzen:


1.     Flure/Treppen sind geteilt

2.     Toilettengänge in den Stunden

3.     Protokolle über Toilettengänge

4.     Exakt geplante Lüftungsintervalle/Lüftungsprotokolle in den Klassen

5.     Getrennte Bereiche der Kohorten in den Pausen

6.     Schulfremde Personen nur nach Anmeldung

7.     Erhebung der persönlichen Daten/Speicherung für 3 Wochen

8.     Regelmäßiges Anpassen der Bedingungen in besonderen Unterrichten (Kochen, Textil,…)


Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern die Notwendigkeit des Tragens einer Maske und das Einhalten der Abstandsregeln. Leider beobachten wir hier immer wieder, dass dies den Schülerinnen und Schülern sehr schwer fällt.

Bitte sorgen Sie auch für Ersatzmasken Ihrer Kinder. An einem Schultag sollte mindestens eine Maske zum Wechseln im Ranzen sein. Besser wären 2.

Sollten Sie Klärungsbedarf haben und/oder Dringendes mit uns besprechen möchten, zögern Sie nicht, uns anzurufen.

Die bisher getroffenen Maßnahmen sind zu unser aller Schutz erlassen worden. Da wir mittlerweile davon ausgehen, dass das Virus uns noch eine Weile begleiten wird, bitten wir Sie dringend, die getroffenen Entscheidungen mit uns zu tragen.

Unsere Hoffnung ist, dass weitere Einschränkungen verhindert werden können und wir so schnell wie möglich zu mehr Normalität zurückkommen können.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

  

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Meyer

Busfahrpläne


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 


hier finden Sie unsere aktuellen Busfahrpläne Stand 27.8.2020:


Busfahrpläne 2020/21

(Bitte anklicken)


WICHTIG:

Bitte beachten Sie das ergänzende Schreiben des Landkreises (Eingang 27.8.2020)


 

E-Mail
Anruf
Karte