Richard-von-Weizsäcker-Schule
Oberschule - Ottbergen

Verlängerung der Notbetreuung

  Ottbergen, 30.03.2020

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte,

 

das Kollegium der Richard-von-Weizsäcker Schule möchte Ihnen in diesen besonderen Zeiten zur Seite stehen und in berechtigten Fällen halten wir für Ihre Kinder eine Notbetreuung bereit.

Voraussichtlich bis zum 18.04.2020 bieten wir Ihnen in der Zeit von 8.00 - 13.00 Uhr an, Ihre Kinder in unserer Schule zu betreuen. Es wird kein Unterricht stattfinden.

Falls Sie sich entschließen, Ihre Kinder zu uns zu bringen, geben Sie bitte Spielsachen in die Schule mit.

Um eine gewisse Planungssicherheit zu haben, melden Sie Ihre Kinder bitte telefonisch an: 0157 – 70427179. Bitte bedenken Sie, dass wir eine gewisse Vorlaufzeit zur Organisation benötigen. Danke!

In der Hoffnung, Sie so unterstützen zu können, verbleiben wir mit dem Wunsch:

BITTE BLEIBEN SIE GESUND!!!


Mit freundlichen Grüßen

Susanne Meyer

Oberschulrektorin

 

Starterkit für Eltern von der Landesschulbehörde

 

Schulschließung und Notbetreuung ab dem 16.3.2020

Liebe Eltern,

Liebe Erziehungsberechtigte,

Aufgrund der beschränkten digitalen Infrastruktur unserer Schule (Stichwort: Glasfaseranschluss), ist es uns leider nicht möglich, Übungsmaterial zentral über den Schulserver zu verteilen. Wir bemühen, uns die Homepage so schnell wir können zu vervollständigen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies in der aktuellen Situation etwas länger dauert.

Wir weisen darauf hin, dass der Unterricht auf Anweisung des Kultusministeriums des Landes Niedersachsen im Zeitraum vom 16.03.20 bis zum 18.04.20 ruht. Eine Fortführung des Unterrichts auf digitalem Wege findet nicht statt.

Gleichwohl empfehlen wir den Schülerinnen und Schülern die Zeit sinnvoll zu nutzen und erlernte Unterrichtsinhalte zu wiederholen und zu vertiefen. Genannt sei hier das Wiederholen von Vokabeln in den Fremdsprachen, das Üben und Trainieren unregelmäßiger Verben, das Wiederholen der Grundrechenarten, Bruch- und Prozentrechnung und das selbstständige Arbeiten an gerade behandelten Unterrichtsinhalten.

Besprechen Sie mit Ihren Kindern, wo es Nachholbedarf geben könnte.

Hierfür stehen in den Schulbüchern und Arbeitsheften vielfältige Übungsmaterialien zur Verfügung. Sollte es Ihr Kind in der Aufregung versäumt haben, sich die entsprechenden Materialien mit nach Hause zu nehmen, haben Sie in der Kernzeit von 9:00 Uhr - 11:30 Uhr die Möglichkeit Schulbücher, Arbeitshefte und Mappen in der Schule abzuholen. Das Sekretariat ist besetzt, wir bitten aber im Vorfeld um einen kurzen Anruf.

Um den Personenverkehr im Schulgebäude zu minimieren, wäre es wünschenswert, wenn Sie sich hier arbeitsteilig organisieren könnten.

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang auch gerne auf die Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender (ARD, ZDF,…) hinweisen, die in ihrem Vormittagsprogramm ein vielfältiges Schulersatzprogramm senden. Die schulintern angelegte Linksammlung erreichen Sie über die padlet-Verknüpfung.


Bei weitergehenden Fragen haben die Elternvertreter selbstverständlich auch die Möglichkeit per Mail mit den Klassenleitungen in Kontakt zu treten.

Ungewöhnliche Situationen erfordern das Zusammenhalten von uns. Gemeinsam bekommen wir das hin. Danke für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Liebe Grüße aus Ottbergen und bleiben Sie bitte gesund!

S. Meyer



 

E-Mail
Anruf
Karte