Besuch des Musikkorps der Polizei Hannover

Musikkorps der Polizei Hannover begeistert die Schulfamilie der Richard-von-Weizsäcker Oberschule

 

Ottbergen, 12.04.2018

 

Der Musikkorps der Polizei Hannover schreibt sich auch die Jugendförderung auf die Fahnen. So kam die Schulfamilie der Richard-von-Weizsäcker Oberschule am 12. April eine ganze Stunde lang in den Genuss eines Konzerts mit musikpädagogischen Kurzpräsentationen der einzelnen Instrumente wie der Posaune, der Klarinette, dem Schlagzeug und auch exotischeren wie dem Fagott. Den gelungenen Auftakt bildete John Williams „Starwars Saga“, packend gespielt und unsere 300 köpfige Schülerschaft verstummte mit einem Mal von der Wucht des Blechbläserklangs in unserer Turnhalle. Die musikalische Reise wurde geleitet und moderiert von Dietmar Ölkers, einem Dinklarer Posaunisten, dem wir das Gastspiel bei uns zu verdanken haben. Von den fernen Galaxien zurück in die Karibischen Meere der dortigen Piraten verschlug es uns sogleich zum populären Karneval ins tropische Rio mit „Ai Se Eu Te Pego“ von Arcoverde. Zwischendurch lauschte die Schülerschaft gespannt den Ausführungen der Musiker, die jeweils ihr eigenes Instrument kurz vorstellten und auch erklingen ließen, was insbesondere die Herzen der MusiklehrerInnen höher schlagen ließ! Von Elton John erklang mit „Hakuna Matata“ ein allen Zuhörerinnen und Zuhörern allseits beliebtes und bekanntes Musikstück. Höhepunkt des Auftritts des Polizeikorps war die Gastdirigentin Rektorin Susanne Meyer, die den Musikkorps unter ihrer Leitung zu wahren Höhenflügen mit „Lassus Trombones“ aufsteigen ließ! Sie und das Orchester bekamen begeisterten Applaus! Auf unserer musikalischen Reise durfte natürlich auch die deutsche Schlagermusik mit „Auf uns“ nicht fehlen und alle sangen bei „Tage wie diese“ begeistert mit und wir waren uns alle einig: „Tage wie diese“ sind für alle beglückend und sollen sich gerne wiederholen!

 

Text: Sad

 

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

 

 

 

 

Sammlung für die DUH

Ottberger Schüler sammeln für Natur- und Umweltschutzprojekte

 

Die bisher sehr erfolgreiche Sammlungsaktion der Deutschen Umwelthilfe geht in eine neue Runde. In der Zeit vom 19.04. bis 27.04.2018 beteiligen sich die Schülerinnen und Schüler der Richard-von-Weizsäcker-Schule an der landesweiten Haus- und Straßensammlung. Gesammelt wird in allen Ortschaften der Gemeinde Schellerten. 

Das Niedersächsische Kultusministerium unterstützt ausdrücklich diese genehmigte Sammlung. Der Erlös wird folgendermaßen verteilt: 70% erhält die Schule, 20 % fließen in überregionale Natur- und Umweltprojekte, 10% behält die Umwelthilfe für die Organisation der Sammlung und die notwendigen Materialien ein. 

Die bisherigen Sammlungserträge für die Richard-von-Weizsäcker-Schule wurden in mehrere  Projekte investiert. Vorrangig wurde im letzten Jahr an der Weiterentwicklung unserer Streuobstwiese und des Schulgartens gearbeitet. So konnten zum Beispiel naturnahe Wege und Beeteinfassungen realisiert werden. Des Weiteren hat die Schule damit beginnen können, die Streuobstwiese mit einem Blühstreifen zum Schutz der Wildbienen zu umgeben. 

Für das kommende Schuljahr soll das aktuelle Projekt „Abfallvermeidung“ auch im Technikunterricht verankert werden. Die Anschaffung von benötigten Materialien  soll mithilfe der Sammlungserlöse unterstützt werden. Darüber hinaus wird geplant, den Schulgarten mit einem Gaskocher und einer Großraumpfanne auszustatten. So können die Erträge des schuleigenen Nutzgartens direkt von den Schülerinnen und Schülern verarbeitet werden.  

Im Interesse der Schule und der Umwelt wünschen sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte, dass diese Sammlung in den einzelnen Orten wieder von vielen Einwohnern unterstützt wird.

 

 

Preisverleihung des HEUREKA! Wettbewerbs

Im 1. Halbjahr 2017/2018 organisierte Frau Kasten den HEUREKA! Wettbewerb an unserer Schule! 30 Schülerinnen und Schüler des 6.-8. Jahrgangs nahmen an dem Wettbewerb teil und konnten erstaunliche Leistungen zeigen. Der HEUREKA! Wettbewerb besteht aus drei Abschnitten zum Thema Mensch und Natur, in welchem naturwissenschaftliche Themen wie z.B. tierische Rekorde, physikalische Fortschritte, Wettererscheinungen und chemische Phänomene abgefragt werden. Die Preisträger unserer Schule waren folgende Schülerinnen und Schüler:

6. Jahrgang: Jason Hanelt, Martin Homonnai, Jakob Ropers

7. Jahrgang: Marius Buchheister, Fabian Deppe, Emely Hölscher, Benedikt Jörrens, Maren Lüke, Birk Kunnert, Jaimie Nitschke, Lina Nötzel, Maik Schwetje, Julian Weiche, Mattis Weise, Timon Wippich 

8. Jahrgang: Leonie Deppe, Jessica Grovejahn, Luca Grovejahn, Franziska Haußmann, Niklas Hausmann, Clara Kaiser, Nick Köster, Sven Lindner, Lilian Omer, Finn Qualo, Niklas Steinmeyer, Malin Sundermeyer, Pascal Weinke, Tom Weismann, Lisa Zimmermann

Als Schulsieger wurde Tom Weismann geehrt.

Alle Schülerinnen und Schüler erhielten Preise in Form von Spielen und Büchern. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und bedanken uns bei Frau Kasten für die tolle Organisation und Durchführung!

 

 

 

 

Schnuppertag 2018

Am 9.2.2018 war es soweit - der Schnuppertag war gekommen. Mit großer Vorfreude bereiteten sich unsere Schülerinnen und Schüler auf den Tag vor, welchen sie alle aus ihrer eigenen Grundschulzeit noch in guter Erinnerung hatten. Zwischen 8:00 Uhr und 8:40 Uhr trafen über 90 Grundschüler aus allen Ecken und Enden des Landkreises bei uns ein.

Weiterlesen: Schnuppertag 2018

Anmeldetermine Mai 2018

Liebe Eltern der Viertklässler,

 

hier unsere Anmeldezeiträume für die 5. Klassen 2019/20

Mittwoch, 08.05.19: 8.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag, 09.05.19: 8.00 – 17.00 Uhr

Dienstag, 14.05.19: 8.00 – 17.00 Uhr

 

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit: 

  1. Das Versetzungszeugnis von Klasse 3 zu Klasse 4 und das Halbjahreszeugnis der 4.  Klasse.
  2. Die Geburtsurkunde Ihres Kindes oder das Stammbuch ggf. Nachweis über die Sorgeberechtigung

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok