Überwältigendes Sammlungsergebnis

Anfang Mai hatten viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Besuch von Schülerinnen und Schülern der Richard-von-Weizsäcker-Schule, die um eine Spende für den Umweltbereich der Schule baten. Und es zeichnete sich schon nach wenigen Tagen ab, dass es dieses Jahr ein sensationelles Ergebnis geben würde. Einige Sammlerinnen mussten sich sogar neue Sammeldosen abholen, da die ersten Dosen schon randvoll waren.

Besonders fleißig waren Josephine McDermott und Maya Pawenski, die in Schellerten alleine die unfassbare Summe von 744,38€ sammelten. Als Belohnung für ihren Einsatz bekamen sie in Anwesenheit der gesamten Schulgemeinschaft jeweils eine Jahreskarte für das Freibad in Garmissen überreicht. Aber auch Emily Leinemann, Franziska Schröter, Celina Tatomirovic und Chiara Wolpers kamen in Ottbergen und Kemme auf die tolle Summe von 334,72€ und freuen sich über Kinogutscheine. Yannik Buschbaum und Lina Debertin sammelten in Heersum 206,30€ und bekamen dafür als Anerkennung Gutscheine für die Schülerfirma. Fünf weitere Sammelgruppen kamen auf über 100€ in ihren Sammeldosen und erhielten als Dankeschön Brötchengutscheine für die „Frühstücksmütter“.

Insgesamt kamen so, natürlich auch dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, 2163,43€ in den Sammeldosen zusammen. Damit hat sich das Sammlungsergebnis im Vergleich zum Vorjahr glatt verdoppelt! Rund 1500€ davon verbleiben an der Schule. Der Restbetrag von insgesamt 30 % des Sammelbetrags fließt, wie in den letzten Jahren auch, in überregionale Natur- und Umweltprojekte und die Sammlungsorganisation der Deutschen Umwelthilfe.

An der Schule wird das Geld in der nächsten Zeit vor allen Dingen in die Gestaltung des Schulhofes und den weiteren Ausbau und die Pflege des Schulgartens und der Streuobstwiese fließen.

Die Schulgemeinschaft der Richard-von-Weizsäcker-Schule bedankt sich ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok